alle Veranstaltungen anzeigen

„Und der Himmel so blau“ – Eine Hommage an Einar Schleef

Wann?

18:00 Uhr

Wo?

Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle (Saale)
barrierefreier Zugang

Beschreibung

Lesung im Rahmen der Kabinettpräsentation „Ohne Titel [EINAR SCHLEEF]" mit der Schauspielerin Jutta Hoffmann

Der Künstler Einar Schleef arbeitete als Maler, Bühnenbildner, Regisseur, Darsteller, Fotograf und Autor. In dem ihm gewidmeten Lesebuch „Und der Himmel so blau“ geht es in erster Linie um den Autor - der sich mit dem Roman „Gertrud", dem Groß-Essay „Droge Faust Parsifal" und mit den fünf Bänden seines Tagebuchs einen Namen machte. „Und der Himmel so blau“ ist eine Zusammenstellung verschiedenster Texte aus Schleefs Werk und Leben. Enthalten sind Erzählungen, Märchen, Berichte, Fremd- und Selbstbeobachtungen.

Jutta Hoffmann, eine der bedeutendsten deutschen Schauspielerinnen der letzten fünfzig Jahre (im Theater, in Film und Fernsehen), spielte die Hauptrollen in einigen der wichtigsten Inszenierungen Schleefs (Strindbergs „Fräulein Julie", Brechts „Puntila", Döblins „Verratenes Volk"). Aus „Und der Himmel so blau“ wird sie u.a. „Arthur“ lesen, die Geschichte einer Möwe mit gebrochenem Flügel, die ein Jahr lang Schleefs Hausgenosse gewesen ist.



Kosten
12 Euro | erm. 8 Euro

Veranstalter

Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle Saale
Tel: +49 345 21259-73
Fax: +49 345 20299-90

Merkzettel

Merkzettel drucken