alle Veranstaltungen anzeigen

Kunstkurs - Übertragungsverfahren I: Vernis mou

Wann?

ganztägig

Wo?

Lyonel-Feininger-Galerie
Schlossberg 11
06484 Quedlinburg
Tel: 03946 - 689593-0
Fax: 03946 - 689593-824

Beschreibung

Die Weichgrundätzung (Vernis mou) ist ein Radierverfahren, in dem man eine bleistift- bis kreidigeartige Wirkung erzeugen kann. Man zeichnet direkt mit einem Stift auf ein Papier, das auf eine Metallplatte gelegt wird. Diese ist mit einer klebrigen Schicht überzogen, die sie vor Säureeinwirkung schützt. Presst man mit dem Bleistift beim Zeichnen das Papier an die Platte, so löst sich an dieser Stelle die Schicht beim Entfernen des Papiers vom Metall. Diese frei liegenden Stellen können dann geätzt werden.
Es ist erstaunlich, wie exakt sich der Bleistift später abdruckt, vorausgesetzt die Vorbereitung ist sorgfältig. Im Unterschied zu anderen Radierverfahren benötigt man keine Vorstellungskraft, da man sieht, was man auf dem Papier zeichnet. Auch bietet sich an, mit Kopien von Vorzeichnungen oder Vorlagen zu arbeiten. Trotzdem bleibt Raum für experimentelles Arbeiten, da man andere Radiertechniken zu dieser Technik hinzufügen kann.
Leitung: Knud Balandis, Grafiker + Zeichner
Der Kurs findet am Samstag 11–17 Uhr und Sonntag 10–15 Uhr statt.

SIE MÖCHTEN AN DEM KURS TEILNEHMEN?
Wenden Sie sich bitte an Annette Fischer:
annette.fischer@kulturstiftung-st.de oder Tel.: +49 3946 68 95 938 55

Eintrittspreise

70 € inklusive Material

Veranstalter

Lyonel-Feininger-Galerie. Museum für grafische Künste
Schlossberg 11
06484 Quedlinburg
Tel: +49 3946 689 5938-0
Fax: +49 3946 689 5938-24

Merkzettel

Merkzettel drucken