Für Musiker & Musikfreunde

Erlebniswelt Museum Michaelstein

Für das Museum Michaelstein ist „Erlebniswelt“ genau der richtige Begriff. Denn hier wird nicht nur passiv geschaut, sondern aktiv mitgemacht – und zwar mit allen Sinnen! Die Ausstellung widmet sich schwerpunktmäßig dem Thema Musik. Kein Wunder, ist doch das ehemalige Kloster Heimat der bekannten Musikakademie Sachsen-Anhalt.

So ist etwa die über 700 Stücke umfassende historische Instrumentensammlung ausdrücklich zum Anfassen und Experimentieren gedacht. Die multimediale Ton-/Licht-Installation KlangZeitRaum nimmt Sie mit in die Welt der Barockmusik, im „Musiksalon“ ertönen Gespräche und Melodien berühmter Gäste. Kleine Besucher gehen währenddessen mit einem liebenswerten Kater namens Michel dem Geheimnis der Musik auf die Spur.
Im Musikpavillon, in der Nähe der Klosterscheune steht das Prunk- und Staunstück des Museums: eine originalgetreue Reproduktion des wasserradbetriebenen Musikautomaten von Salomon de Caus aus dem 17. Jahrhundert. Wird sie während der Vorführungszeiten aktiviert, bringen die Wasserräder gleichzeitig eine Orgel zum Erklingen und die hölzerne Skulptur der delfinreitenden Nymphe Galatea in Bewegung.

Erleben Sie diese musikalischen Attraktionen entweder solo oder im „Dreiklang“ mit den zwei weiteren Bereichen des Museums: Klostergeschichte und Klostergärten. Wie haben die Mönche hier gelebt, sich aus ihrem prachtvollen Gemüse- und Kräutergarten ernährt und geheilt? All das erfahren Sie bei der entsprechenden Führung.

Für das leibliche Wohl der Besucher im 21. Jahrhundert sorgt das Gasthaus „Zum Weißen Mönch“.
 

Kloster Michaelstein | Musikakademie und Museum

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt
Michaelstein 15
38889 Blankenburg | Harz
T: +49 3944 9030-0
F: +49 3944 9030-30
kloster-michaelstein@kulturstiftung-st.de
www.kloster-michaelstein.de

Leistungen

Vorführung der Musikmaschine (ca. 30 Minuten)
Klosterführung „Dreiklang“ (Geschichte, Gärten und Musik)
1 Kaffee- und Kuchengedeck

Gruppen

mindestens 10 bis max. 30 Personen (1 Freiplatz für Reiseleiter/Busfahrer)

Zeitraum

Ausstellungen: Ganzjährig
Vorführung der Musikmaschine:
nur in frostfreien Monaten (Apr.-Okt.)!
In den Wintermonaten kann der Betrieb auf Bildschirmen und über eine Medienstation nachempfunden werden. 

Preis & Dauer

3 Stunden
6 Euro Eintritt/Person zzgl. 80 Euro Führungsgebühr pro Gruppe
Verpflegung bitte separat beim Gasthaus und Hotel „Zum weißen Mönch“ buchen