Kultur lädt ein

Burgen & Schlösser

Burgen & Schlösser

Prächtige Bauwerke mit bewegter Vergangenheit: Sechs Schlösser und fünf Burgen

Weiterlesen

Dome & Klöster

Dome & Klöster

Christliche Glaubensgeschichte in jedem Stein: Vier Dome und zwei Klöster

Weiterlesen

Museen

Museen

Von Mittelalter bis Moderne: Unsere Museen machen nicht nur Kunst-Geschichte erlebbar

Weiterlesen

Dom & Schatz

Dom & Schatz

Spektakuläre Vielfalt: Der Domschatz Halberstadt umfasst eine der größten Sammlungen mittelalterlicher Kostbarkeiten

Weiterlesen

Musik

Musik

Für alle Sinne: Musik verschiedener Jahrhunderte an den unterschiedlichsten Orten

Weiterlesen

Ab 24. November 2021 gilt in unseren Museen die 2G-Regel!

Zum Schutz unserer Besucher gilt ab Mittwoch, 24. November 2021, in unseren Museen die 2G-Rege­lung (geimpft oder genesen). Das betrifft:

- Jagdschloss Letzlingen

- Dommuseum Ottonianum Magdeburg

- Domschatz Halberstadt

- Kloster Michaelstein

- Lyonel-Feininger-Galerie Quedlinburg

- Burg Falkenstein

- Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

- Schloss Neuenburg

- Schloss Goseck

Ausführliche Informationen:

Hinweise zu Ihrem Museumsbesuch
Zum Ticketshop


Wir bitten um Ihr Verständnis

Ihre Kulturstiftung Sachsen-Anhalt

Weiterlesen

Becoming Feininger

27. März 2021 bis 9. Januar 2022
Lyonel-Feininger-Galerie Quedlinburg


Zum 150. Geburts­tag Lyonel Feiningers lässt sich ent­lang ei­nes chrono­lo­gi­schen Par­cours das ge­sam­te Schaf­fen des Künst­lers an­hand von über 140 Wer­ken ent­decken. Erstmals werden im Rahmen der Jubliläumsausstellung drei Feininger-Sammlungen zusammengeführt, die bislang zum Teil noch gar nicht, jedenfalls noch nie zusammen gezeigt wurden: die Samm­lung Dr. Hermann Klumpp in der Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg, Werke aus der Feininger-Sammlung des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale) und Arbeiten aus der 2019 gegründeten Stiftung Lyonel-Feininger-Sammlung Armin Rühl.

Weiterlesen

SITTES WELT

3. Oktober 2021 bis 9. Januar 2022
Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

 

Am 28. Februar 2021 jährte sich zum 100. Mal der Geburtstag des Künstlers und Kulturpolitikers Willi Sitte (1921–2013). Er gehört zu den national wie international bekannten Kunstschaffenden der DDR und ist zudem der umstrittenste Vertreter der Kunst dieses Staates. Die Retrospektive setzt sich mit dem zwischen den 1930er Jahren und 2005 entstandenen Gesamtwerk Sittes auseinander. Sie liefert erstmals seit 1989/90 und ohne kulturpolitische Einflussnahme einen umfassenden Überblick über die Entwicklung des Werkes des exponiertesten Repräsentanten des offiziellen Kunst- und Kultursystems der DDR.

 

Weiterlesen