Kultur lädt ein

Burgen & Schlösser

Burgen & Schlösser

Prächtige Bauwerke mit bewegter Vergangenheit: Sechs Schlösser und fünf Burgen

Weiterlesen

Dome & Klöster

Dome & Klöster

Christliche Glaubensgeschichte in jedem Stein: Vier Dome und zwei Klöster

Weiterlesen

Museen

Museen

Von Mittelalter bis Moderne: Unsere Museen machen nicht nur Kunst-Geschichte erlebbar

Weiterlesen

Dom & Schatz

Dom & Schatz

Spektakuläre Vielfalt: Der Domschatz Halberstadt umfasst eine der größten Sammlungen mittelalterlicher Kostbarkeiten

Weiterlesen

Musik

Musik

Für alle Sinne: Musik verschiedener Jahrhunderte an den unterschiedlichsten Orten

Weiterlesen

Burgweihnacht auf der Konradsburg

Adventsmarkt am
10. und 11. Dezember 2022

 

Der Förderkreis Konradsburg e.V. lädt traditionell am 3. Adventswochenende zur Burgweihnacht ein. Das weihnachtliche Markttreiben findet auf dem Burghof und in allen Räumen der Burg statt. In den historischen Mauern wird Handwerkskunst gezeigt. Es gibt Konradsburger Spezialitäten aus der „Schwarzen Küche“, wärmende Feuerzangenbowle auf dem Burghof – und auch der Weihnachtsmann schaut schon einmal vorbei. Für die Kinder brennt ein Feuer zum Stockbrot-Backen und ein Karussell dreht sich. Musik erklingt im Burghof, in der Ruine der Nordscheune und im Saal des Ostflügels bei Kerzenschein.

Der Markt ist samstags von 14 bis 20 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

 

Weiterlesen

Sabine Moritz: Lobeda oder die Rekonstruktion einer Welt

28. August 2022 bis 8. Januar 2023
Lyonel-Feininger-Galerie Quedlinburg

 

Die Ausstellung widmet sich dem Schaffen der in Quedlinburg geborenen, international renommierten Künstlerin Sabine Moritz mit einem Fokus auf ihre frühe Werkserie "Lobeda". Die Serie entstand aus der Erinnerung und zeigt die Lebenswelt in der Jenaer Plattenbau-Trabantenstadt Neulobeda, in der die Künstlerin von 1973 bis 1981 lebte: Plätze und Häuser, Zimmer und Möbel. Moritz beschreibt, dass das Leben als Kind in einer Plattenbausiedlung für sie auch mit dem Gefühl des Verlorenseins verbunden war: "überall war alles gleich – die Eingänge, Fahrstühle und Flure haben sich kaum unterschieden. Rund 130 Arbeiten, darunter Zeichnungen, Farbstudien, Gemälde und Fotografien, geben einen umfassenden Querschnitt durch "Lobeda".

 

Weiterlesen

BATTLE:RELOADED

Margret Eicher: Medientapisserien

1. Oktober 2022 bis 8. Januar 2023
Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)


Margret Eicher schuf in den vergangenen 20 Jahren ein eindrucksvolles Œuvre großformatiger textiler Arbeiten, die in Jacquard-Weberei auf hochmodernen Webstühlen in Belgien ausgeführt werden. Ihre Bildteppiche sind Kunstwerke, die sich medienkritisch mit den Bildwelten auseinandersetzen, die uns in Werbung und Nachrichten tagtäglich begegnen. Die profanen Motive verfremdet die Künstlerin digital und bringt sie oft in einen Kontext zu bekannten Werken der Kunstgeschichte. Den Be­trach­tern be­geg­net ein gan­zes Ar­se­nal an be­kann­ten Ge­sich­tern und Fi­guren, da­run­ter Julian Assange, die Ninja Turt­les, Lady Gaga, Ma­donna, mar­tia­li­sche Lego-Männ­chen, Lara Croft und viele mehr.

 

Weiterlesen